DATENSCHUTZERKLÄRUNG SCOTCH & SODA

ALLGEMEIN

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Besuchern, Benutzern und Kunden von Scotch & Soda, während sie mit uns über unsere Geschäfte, Websites, Social-Media-Kanäle, Apps, Verbraucherbetreuungsdienste und/oder andere Dienste interagieren.

Scotch & Soda legt großen Wert auf den Schutz und die Sicherheit Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU 2016/679), dem California Consumer Privacy Act und/oder anderen lokalen Datenschutzgesetzen (falls zutreffend).

Scotch & Soda ändert diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit. Die neueste Version der Datenschutzerklärung finden Sie unter http://www.scotch-soda.com/ unter „Datenschutzerklärung" im unteren Teil der Website.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 1. Januar 2022 geändert.

DIE DATENSCHUTZGRUNDSÄTZE VON SCOTCH & SODA

Wir verpflichten uns, die folgenden Datenschutzgrundsätze zu befolgen, wenn es um den Schutz und die Sicherheit Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten geht:
1. Scotch & Soda verwendet strenge Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten, und wir bewerten regelmäßig die Funktionsweise dieser Regeln. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die relevant und notwendig sind, um Ihnen ein wunderbares Erlebnis zu bieten. Soweit möglich entfernen wir personenbezogene Identifikatoren aus personenbezogenen Daten, damit wir diese für die Datenanalyse verwenden können. Wir verwenden diese Informationen, um Sie gezielt über Aktionen und Veranstaltungen zu informiere
2. Scotch & Soda hat angemessene organisatorische und technische Sicherheitsmaßnahmen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten getroffen. Wir haben angemessene Maßnahmen ergriffen, um Datenschutzverletzungen zu verhindern. Im Falle eines unglücklichen Ereignisses wie einer Datenschutzverletzung informieren wir natürlich die betroffenen Parteien und die Aufsichtsbehörde, falls erforderlich. Jede Benachrichtigung über eine Datenschutzverletzung kann telefonisch, per E-Mail oder durch eine allgemeine Veröffentlichung auf unserer Website erfolgen.
3. Scotch & Soda verwendet die Prinzipien „Datenvermeidung und Datensparsamkeit". Dies bedeutet, dass unsere Datenschutzgrundsätze in den Designprozess unserer IT-Systeme einbezogen wurden und wir nach Möglichkeit immer die datenschutzfreundlichste Ebene verwenden.
4. Scotch & Soda möchte transparente und klare Informationen darüber bieten, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, warum dies erforderlich ist und wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns bitte über consumercare@scotch-soda.com.

DIESE DATENSCHUTZERKLÄRUNG INFORMIERT SIE ÜBER FOLGENDES:

1. WER IST FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN VERANTWORTLICH?
2. WIE ERFASSEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN, WELCHE ART VON PERSONENBEZOGENEN DATEN UND ZU WELCHEM ZWECK?

2.1 Abschluss von Einkäufen und Online-Bestellungen, Kundendienst und Erfüllung aller anderen Anfragen
2.2 Kundenbezogene Marketinginitiativen oder personalisierte Werbung, Nutzung der Website
2.3 Funktionalität der Nutzung von Website(s) und App
2.4 Verhindern von Betrug, Diebstahl oder anderem Fehlverhalten
2.5 Soziale Medien
2.6 Kundenumfragen (Zufriedenheit)
2.7 Geschäftszwecke

3. RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
3.1 Einwilligung
3.2 Vertragserfüllung
3.3 Berechtigte Interessen
3.4 Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen

4. WIE SCHÜTZEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
5. AUFBEWAHRUNGSFRISTEN
6. TEILEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN MIT DRITTEN?
7. IHRE DATENSCHUTZRECHTE
8. MINDERJÄHRIGE, DIE PERSONENBEZOGENE DATEN BEREITSTELLEN
9. BESCHWERDEN
10. KONTAKT
11. KALIFORNISCHE DATENSCHUTZRECHTE

11.1 Informationen für Kunden
11.2 Informationen für Bevollmächtigte
11.3 Offenlegung der Weitergabe von Informationen

1. WER IST FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN VERANTWORTLICH?

Scotch & Soda Group B.V. ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Unsere Kontaktdaten finden Sie im Abschnitt Kontakt am Ende dieser Datenschutzerklärung.

2. WIE ERFASSEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN, WELCHE ART VON PERSONENBEZOGENEN DATEN UND ZU WELCHEM ZWECK?

Wir werden Ihre Daten für verschiedene Zwecke verwenden. Je nach dem Zweck, für den wir Ihre Daten verarbeiten, müssen wir von Zeit zu Zeit die eine oder andere Datenverarbeitung durchführen, die wir in einer detaillierten Übersicht unten aufgeführt haben.

2.1 Abschluss von Einkäufen und Online-Bestellungen, Kundendienst und Erfüllung aller anderen Anfragen

2.1.1 Offline-Einkäufe, Online-Bestellungen und persönliche Scotch & Soda-Konten

  • Store:
Wenn Sie sich beim Einkauf in einem unserer Stores für den Erhalt einer digitalen Quittung entscheiden, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und erfassen eine Übersicht über die von Ihnen gekauften Artikel.
Online-Bestellungen können in unseren Stores abgeholt oder zurückgegeben werden. Um diese Dienstleistungen erbringen zu können, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Wohnadresse und optional den Grund Ihrer Rückgabe verarbeiten. Unsere Store-Mitarbeiter registrieren, ob Sie eine Online-Bestellung abgeholt oder retourniert haben.
Wenn Sie eine Styling-Sitzung in einem unserer Stores buchen, verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und optional Ihre Größen- und Kollektionspräferenzen, um einen persönlichen Termin zu vereinbaren.

  • Online:
Wenn Sie eine Bestellung über unsere Website(s), App oder über unsere digitale Umgebung in unseren Shops aufgeben, verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Rechnungsinformationen (einschließlich Rechnungsadresse), Lieferadresse und andere erforderliche Daten die wir zur Vervollständigung und Lieferung Ihrer Bestellung brauchen. Einige dieser Informationen sind notwendig, um Ihre Bestellung abzuschließen, da wir ohne Name und Lieferadresse keine Einkäufe liefern können.
Um Ihre Bestellung gemäß der von Ihnen gewählten Versandart zu liefern, werden wir Sie per E-Mail über den Status Ihrer Lieferung informieren. Wir geben Ihre Kontaktdaten an unsere Vertragsfrachtführer weiter, z. B. PostNL, DHL und UPS.
Alle beteiligten Frachtführer agieren als unabhängige Datenverantwortliche, die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich sind. Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten konsultieren Sie bitte die Datenschutzerklärung auf der Website des jeweiligen Frachtführers. Um Ihre Bestellung gemäß der von Ihnen gewählten Versandart zu liefern, werden wir Sie per E-Mail über den Status Ihrer Lieferung informieren.

  • Online-Konto:
Wenn Sie ein Online-Konto auf unserer(n) Website(s), App oder über unsere digitale Umgebung in unseren Stores erstellen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf einem sicheren Server. Sie werden gebeten, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Rechnungsinformationen (einschließlich Rechnungsadresse) und Lieferadresse einzugeben, ein Passwort zu erstellen und unseren/unsere Newsletter zu abonnieren (optional). Außerdem erstellen wir in unserem System eine User-ID. Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Kreditkartendaten in einem verschlüsselten Format zu speichern.
Mit Ihrer Benutzer-ID und Ihrem Opt-In bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, eine digitale Kundenkarte zu erstellen, mit der Sie Ihre Einkäufe in unseren Stores Ihrem persönlichen Konto hinzufügen können.

2.1.2 Zahlungen und Betrugsprävention
Wenn Sie für eine Online-Bestellung oder einen Einkauf im Store bezahlen, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Alle mit einer Debit- oder Kreditkarte getätigten Zahlungen werden von einem Zahlungs(dienst)anbieter verarbeitet, der als unabhängiger Datenverantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten für diese spezifischen Zahlungszwecke fungiert. Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diesen Zahlungs(dienst)anbieter konsultieren Sie bitte dessen Datenschutzerklärungen auf deren Website.

Bei einer Zahlung mit Ihrer Kreditkarte sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten auf Ihre Zahlungsfähigkeit oder Betrug zu prüfen. Um Betrug zu erkennen, aufzudecken oder zu verhindern, verwendet unser Zahlungs(dienst)anbieter Transaktionsdaten, wie Ihre Bankkontonummer, die Art der Debit- oder Kreditkarte, das Ablaufdatum, den Ort des Kaufs, den Zeitpunkt des Kaufs und das Land Ursprung des Guthabens. Wenn Sie online bezahlen, verarbeitet unser Zahlungs(dienst)anbieter auch die IP-Adresse Ihres Mobilgeräts oder Ihres Computers. Scotch & Soda verarbeitet keine personenbezogenen Daten für diesen speziellen Zweck.

2.1.3 Kommunikation mit dem Kundenservice und anderen Mitarbeitern von Scotch & Soda
Wir erheben personenbezogene Daten, um Ihre Fragen an unseren Kundenservice per Post, Telefon, E-Mail, Chat oder persönlich mit einem Mitarbeiter des Geschäfts beantworten zu können. Wenn Sie sich an unseren Kundenservice wenden, erfassen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse (und alle zusätzlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die im Zusammenhang mit Ihrem Kauf erforderlich sind), den Inhalt der Korrespondenz, Gesprächsnotizen und Anrufaufzeichnungen im Falle einer telefonischen Kontaktaufnahme um auf Ihre Fragen oder Kommentare antworten zu können, um einen besseren Service zu bieten und zu Schulungszwecken. Wenn Sie unseren Chatbot-Service auf unserer Website nutzen, können Sie jederzeit mit jemandem persönlich sprechen.

2.2 Kundenbezogene Marketinginitiativen oder personalisierte Werbung, Nutzung der Website

2.2.1 Um Ihnen Produkte und Dienstleistungen von Scotch & Soda anzubieten.
Wenn Sie Artikel in den Warenkorb gelegt haben, während Sie über Ihr Online-Konto angemeldet waren, und noch keinen dieser Artikel gekauft haben, senden wir Ihnen eine E-Mail, um Sie darüber zu informieren und daran zu erinnern, dass die Artikel noch für Sie verfügbar sind. Zu diesem Zweck erheben wir Daten über die Artikel in Ihrem Warenkorb.

Scotch & Soda verwendet interessenbezogene Werbung. Wir erfassen automatisch Daten über Ihr Website-Verhalten, die Nutzung von Anwendungen und Ihr Einkaufsverhalten, um Ihr Kundenerlebnis und unseren Kundenservice zu verbessern und Ihnen Mitteilungen und Werbeaktionen von uns oder von Werbepartnern, die in unserem Auftrag arbeiten, zukommen zu lassen. Durch die Verwendung von interessenbezogener Werbung möchten Scotch & Soda oder seine Werbepartner Ihnen Werbung zeigen, die Ihren Interessen entspricht. Sie können die Möglichkeiten von Scotch & Soda und unseren Partnern, Ihre Daten für diese Zwecke zu erfassen und zu verwenden, jederzeit einschränken. Um den Erhalt interessenbezogener Werbung abzumelden, klicken Sie bitte auf einen der folgenden Links: https://www.networkadvertising.org/ oder https://youradchoices.com/.

Um sich erfolgreich abzumelden, beachten Sie bitte, dass Sie Cookies in Ihrem Webbrowser aktiviert haben müssen und dass Sie, wenn Sie sich abmelden, weiterhin Werbung auf unseren Websites sehen und Mitteilungen von uns erhalten. Solche Anzeigen und Mitteilungen basieren nicht auf Ihrem Website- oder Einkaufsverhalten. Wie oben beschrieben, können Sie die automatische Erfassung einiger Daten auch verhindern, indem Sie Cookies in Ihrem Webbrowser deaktivieren. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in der Cookie-Erklärung auf unserer(n) Website(s).

2.2.2 Um Ihnen unseren Newsletter und andere Werbemitteilungen per E-Mail zusenden zu können.
Scotch & Soda hält Sie gerne mit unserem Newsletter auf dem Laufenden, in dem wir Sie über neue Produkte, Sonderangebote und andere Werbeaktivitäten informieren. Sofern gesetzlich vorgeschrieben, holen wir zunächst Ihre Einwilligung / Anmeldung ein, bevor wir Ihnen unseren Newsletter und andere Sonderangebote per E-Mail zusenden. Das Abonnement basiert auf Ihrer E-Mail-Adresse, es werden keine anderen personenbezogenen Daten von Scotch & Soda gesammelt, außer den von Ihnen angegebenen Präferenzen. Die von Ihnen in Ihrem Konto angegebenen Einstellungen werden auch in unserer Kommunikation verwendet.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, den Erhalt unseres Newsletters oder anderer marketingbezogener Mitteilungen von uns abzubestellen, indem Sie eine der folgenden Optionen wählen:
  • Durch Klicken auf den Link „Abmelden" am Ende der jeweiligen E-Mail von Scotch & Soda.
  • Indem Sie in den Newsletter-Einstellungen Ihres persönlichen Scotch & Soda-Kontos auf den Link „Von allen abmelden" klicken.
  • Durch Senden einer E-Mail an consumercare@scotch-soda.com.
  • Durch schriftliche Mitteilung an den Kundenservice unter der im Abschnitt „Kontakt" unten genannten Postanschrift oder über das Kontaktformular auf http://www.scotch-soda.com/.

Wenn Sie unsere Marketingmitteilungen abbestellen, werden wir Sie so schnell wie möglich aus der Mailingliste entfernen. Das Klicken auf den Link „Abmelden" am Ende der Scotch & Soda-E-Mail oder über Ihr persönliches Scotch & Soda-Konto ist der effizienteste Weg, um sich abzumelden.

2.2.3 Um unsere Dienstleistungen zu personalisieren, indem wir ein Marketingprofil erstellen
Scotch & Soda erstellt Marketingprofile, um unser Tagesgeschäft zu optimieren und Ihnen bessere Angebote und Dienstleistungen zu bieten. Wir verwenden zum Beispiel Ihr Feedback, Informationen über Ihre Einkäufe und die Nutzung unserer Dienste, um Ihr Einkaufserlebnis so gut wie möglich zu gestalten. Wir verwenden diese Daten, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu personalisieren und Produkte zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Durch die Analyse Ihrer Käufe und Nutzung der verschiedenen Dienste von Scotch & Soda können wir unsere Dienste und Kommunikation besser auf Ihre Präferenzen abstimmen. Daher verknüpfen und fügen wir verfügbare Informationen über Sie zu Ihrem Konto hinzu, einschließlich Ihrer Interessen, ausgewählten Präferenzen, (Online-)Käufe und Informationen über Ihre Nutzung unserer Website(s), App und anderer digitaler Umgebungen.

Wir verwenden diese Daten auch, um Strukturen zu finden, die zur weiteren Optimierung unseres Marketings verwendet werden können. Wir verarbeiten Daten zu Ihrer Online- und Offline-Kaufhistorie und Ihrem Verhalten auf unseren Websites und App-, Social-Media- und E-Mail-Daten in einer Datenverwaltungsplattform. Wenn Sie sich auf unserer(n) Website(s) und App in Ihr Online-Konto einloggen, verknüpfen wir diese Daten mit Ihrer Kunden-ID. Die Quellen, aus denen wir Daten erheben, ändern sich regelmäßig. Wenn Sie wissen möchten, welche Quellen wir derzeit verwenden, können Sie sich über einen der im Abschnitt „Kontakt" unten genannten Kommunikationskanäle an uns wenden. Die Nutzung einer Datenverwaltungsplattform ermöglicht es uns, Ihnen spezifische (gezielte) Werbung auf unseren Websites, in unserer App und/oder auf Websites oder Plattformen von Drittanbietern wie Facebook, Instagram und Google anzuzeigen.

Die Datenverwaltungsplattform unterstützt uns auch dabei, Ihnen zielgerichtete E-Mails zu senden und unsere Website(s) und App an Ihre Interessen anzupassen. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten niemals an Dritte. Wir analysieren die gesammelten Daten, um ein bestimmtes Publikum anzusprechen, Ihre Daten mit anderen Kunden abzugleichen, die ein ähnliches Profil haben, um von Ihnen verwendete Geräte zu verknüpfen und Ihnen zielgerichtete Werbung und Sonderangebote anzuzeigen und Ihnen ein maßgeschneidertes Online-Erlebnis anzubieten.

Anhand Ihres Kundenprofils bestimmen wir die Kommunikation, die Sie als Kunde erhalten. Wir arbeiten mit einer Segmentierung nach Profilmerkmalen. Zum Beispiel ein Geburtstagsgeschenk basierend auf dem Geburtsdatum. Wir haben unsere Systeme zudem so eingerichtet, dass die Genauigkeit personenbezogener Daten gewährleistet ist.

Scotch & Soda verwendet keine automatisierte Entscheidungsfindung. Das bedeutet, dass die Art und Weise, wie wir Ihr Profil erstellen, für Sie keine erheblichen rechtlichen Auswirkungen hat. Darüber hinaus verwenden wir keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten für Marketingzwecke, wie z. B. personenbezogene Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen und religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen hervorgehen.

2.3 Funktionalität der Nutzung von Website(s) und App

2.3.1. Um die Nutzung der Scotch & Soda-Website(s) und -App zu optimieren
Wir setzen Technologiedienstleister ein, um die Bedürfnisse der Benutzer unserer Website(s) und App besser zu verstehen, mit dem Ziel, unsere Website(s), App und Ihre Benutzererfahrung zu optimieren (z. B. wie viel Zeit Sie auf welchen Seiten verbringen, welche Links Sie anklicken, was die Benutzer mögen und was nicht). Dies ermöglicht es uns, unseren Service mit dem Benutzerverhalten aufzubauen und zu pflegen. Wir verwenden Technologiedienstleister wie Google, um detaillierte Statistiken von unserer(n) Website(s) zu sammeln und anzuzeigen. Der Zweck dieses Dienstes besteht darin, uns einen klaren Überblick über Besucherströme, Verkehrsquellen und Seitenaufrufe zu geben. Basierend auf diesen Informationen verbessern und sichern wir unsere Website(s) und App, bieten Ihnen Dienstleistungen und Produkte über andere Medien an und verbessern und personalisieren Ihr Einkaufserlebnis.

Die Technologiedienstleister verwenden Cookies und andere Technologien, um (personenbezogene) Daten über das Verhalten unserer Benutzer und ihre Geräte zu sammeln. Diese bei der Verwendung von Cookies und anderen Technologien gesammelten personenbezogenen Daten umfassen die IP-Adresse eines Geräts (während Ihrer Sitzung verarbeitet und in anonymisierter Form gespeichert), die Bildschirmgröße des Geräts, den Gerätetyp (eindeutige Gerätekennungen), das Betriebssystem, den Browsertyp und den geografischen Standort (nur Land), die bevorzugte Sprache, die zum Anzeigen unserer Websites verwendet wird, Mausereignisse (Bewegungen, Orte, Klicks), Tastendrücke, verweisende URL und Webdomänen & besuchte Webseiten sowie Datum und Uhrzeit des Besuchs unserer Seiten.

2.3.2. Cookies
Wenn Sie die Website(s) von Scotch & Soda besuchen, verwendet Scotch & Soda Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte oder im Speicher Ihres Computers gespeichert werden. Wir verwenden Cookies, um die Einstellungen aufzuzeichnen, die Sie für einen bestimmten Dienst oder eine bestimmte Website(s) festgelegt haben, damit Sie sie bei späteren Besuchen nicht erneut eingeben müssen. Darüber hinaus sorgen Cookies dafür, dass die von Ihnen gekauften Produkte oder Dienstleistungen gespeichert werden, wenn Sie unseren Online-Warenkorb verwenden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in der Cookie-Erklärung auf unseren Websites.

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung personenbezogener Daten, die durch Cookies und andere Technologien erhalten werden, basiert auf Ihrer Einwilligung (mit Ausnahme von funktionalen Cookies und Cookies mit minimalem Eingriff in Ihre Privatsphäre). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

2.4 Verhindern von Betrug, Diebstahl oder anderem Fehlverhalten

Um Betrug, Diebstahl oder sonstiges Fehlverhalten in unseren Stores zu verhindern und eine wirksame Sicherheitsrichtlinie in den Stores zu gewährleisten (z. B. durch Zugangskontrolle, Kameraüberwachung oder Registrierung von Vorfällen), erheben wir die erforderlichen personenbezogenen Daten.

Scotch & Soda verfügt in seinen Stores über Überwachungskameras, um Ihre Sicherheit und die Sicherheit seiner Store-Mitarbeiter zu gewährleisten, um Betrug, Diebstahl oder sonstiges Fehlverhalten zu verhindern und um seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können. Über die wichtigsten Informationen zum Einsatz unserer Kameras werden Sie beim Betreten unserer Stores durch einen Warnaufkleber informiert, zudem sind alle unsere Überwachungskameras gut sichtbar. Kameraaufnahmen werden nach 4 Wochen automatisch gelöscht, es sei denn, es liegt ein Vorfall vor. In diesem Fall verlängert sich der Zeitraum unter strengen Bedingungen. Sobald der Vorfall vollständig bearbeitet wurde, werden die Aufnahmen gelöscht. Nur eine begrenzte Anzahl geschulter Mitarbeiter hat Zugriff auf die Überwachungsaufnahmen. Bei Zwischenfällen können Aufnahmen an die Polizei und die Justizbehörden übermittelt werden.

2.5 Soziale Medien

Scotch & Soda ist auf verschiedenen Social-Media-Kanälen wie Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram und LinkedIn aktiv.

Indem Sie soziale Medien nutzen und einem unserer sozialen Medienkanäle folgen oder mit ihm kommunizieren, sind Sie möglicherweise bereits damit vertraut und verstehen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und/oder erfassen. Sie können jederzeit entscheiden, wie und an wen diese Social-Media-Kanäle Ihre personenbezogenen Daten weitergeben. Wenn Sie uns beispielsweise folgen, uns in einem Ihrer Beiträge erwähnen oder auf andere Weise mit uns kommunizieren, erhalten wir Zugriff auf Ihre öffentlichen Profilinformationen (einschließlich personenbezogener Daten). Darüber hinaus können abhängig von den Entscheidungen, die Sie in Bezug auf Ihre Einstellungen auf verschiedenen Social-Media-Kanälen getroffen haben, und in Kombination mit Ihren Einstellungen auf unseren Websites und unserer App bestimmte personenbezogene Daten über Ihre Online-Aktivitäten und Social-Media-Profile an uns weitergegeben werden, z. B. über Facebook Connect oder Google Connect.

Wenn Sie soziale Medien nutzen, raten wir Ihnen dringend, uns Ihre personenbezogenen Daten nur per DM (Direktnachricht) mitzuteilen, da wir keinen Einfluss darauf haben, wie Social-Media-Anbieter mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

Scotch & Soda verfolgt, wie oft Beiträge und andere Inhalte in sozialen Medien angesehen, geteilt und mit „Gefällt mir" markiert wurden, um die Reichweite zu analysieren. Außerdem erhält Scotch & Soda Benachrichtigungen über Inhalte, Posts und andere Mitteilungen auf Social-Media-Kanälen, in denen Scotch & Soda erwähnt wird. Auf diese Weise verarbeitet Scotch & Soda die Informationen, die zur Optimierung unserer Inhalte auf unseren Social-Media-Kanälen erforderlich sind.

Scotch & Soda ist an die Datenschutzgrundsätze und Datenschutzerklärungen dieser sozialen Medien gebunden, daher empfehlen wir Ihnen auch, die geltenden Datenschutzerklärungen und anderen Nutzungsbedingungen zu lesen, falls Sie dergleichen auch verwenden, während Sie einen Social-Media-Kanal nutzen.

2.6 Kundenumfragen (Zufriedenheit)

Scotch & Soda bietet Ihnen die Möglichkeit, Online-Bewertungen zu schreiben, entweder über unsere Website oder per E-Mail, nachdem Sie eine Kaufbestätigung erhalten haben. Dies ermöglicht es Scotch & Soda, die Kundenzufriedenheit und Benutzerfreundlichkeit unserer Website(s) und App zu untersuchen und unsere Produkte und Dienstleistungen zu optimieren. Wenn Sie eine Bewertung schreiben, erfassen wir die folgenden personenbezogenen Daten: Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen immer die Möglichkeit geben, Bewertungen anonym zu schreiben.

2.7 Geschäftszwecke

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einer Unternehmenstransaktion an Dritte weiter, z. B. bei einer Umstrukturierung, Fusion, einem Verkauf, einem Joint Venture, einer Abtretung, einem Konkurs, einer Übertragung oder einer anderen Veräußerung oder einem Erwerb aller oder eines Teils unserer Unternehmen, Vermögenswerte oder Aktien oder ähnliche Veranstaltungen. Zu diesen Dritten können beispielsweise ein übernehmendes Unternehmen und/oder seine Berater gehören. Wir werden dies nur tun, wenn dies nach geltendem Recht zulässig ist oder wir ein berechtigtes kommerzielles Interesse haben.

3. RECHTLICHE GRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten (je nach Person und Umständen) sind:

3.1 Einwilligung

Wenn Sie kein Produkt oder keine Dienstleistung von uns gekauft haben, werden wir Ihnen keine marketingbezogenen Mitteilungen (wie Newsletter, Werbeaktionen, Neuigkeiten zu Produkten oder Service-Updates) per E-Mail, auf andere elektronische Weise, per Telefon oder per Post zusenden ( wie Flyer), es sei denn, Sie haben Ihre Einwilligung / Ihr Opt-in erteilt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen (siehe Abschnitt „Ihre Datenschutzrechte" unten). Ohne Ihre Zustimmung dürfen wir keine personenbezogenen Daten für andere als die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verarbeiten.

3.2 Vertragserfüllung

Sobald Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung von uns gekauft haben, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihnen E-Mail-Benachrichtigungen über Ihren Kauf zu senden, das Produkt zu liefern oder (falls vorhanden) auf Ihre Anfragen an unseren Kundenservice zu antworten und Ihnen weitere wichtige Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen bereitzustellen.

3.3 Berechtigte Interessen

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten sowohl auf aggregierter als auch auf individueller Basis für die Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen, um Sie per E-Mail, über soziale Medien, für interessenbezogene Werbung oder andere kommerzielle Zwecke zu kontaktieren. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch, um ein Marketingprofil zu erstellen, um die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen zu analysieren und zu verbessern, um Ihre Interessen zu analysieren, um unsere Werbung zu personalisieren und um die Wirksamkeit unserer personalisierten Werbung zu messen und zu verstehen. Alle diese Beispiele basieren auf unseren berechtigten Interessen.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch für andere berechtigte kommerzielle Interessen, wie z. B. um unsere Geschäftsaktivitäten zu betreiben und zu erweitern, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, zu verbessern oder zu modifizieren, um aggregierte Statistiken über die Benutzer unserer Produkte und Dienstleistungen zu erstellen, um unsere Geschäftstätigkeit zu erleichtern, um Unternehmensrichtlinien und -verfahren anzuwenden, um es uns zu ermöglichen, Unternehmenstransaktionen durchzuführen, wie z. B. Fusionen, Verkäufe, Umstrukturierungen, Übertragungen unserer Vermögenswerte oder Geschäfte, Übernahmen, Insolvenzen oder ähnliche Ereignisse, Umstrukturierungen innerhalb der Gruppe oder für andere legitime Geschäftszwecke, die nach geltendem Recht zulässig sind.

In diesem Abschnitt beziehen wir uns auf ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der EU-Datenschutzgrundverordnung. Wir haben einen Abwägungstest durchgeführt, um die legitimen Interessen von Scotch & Soda (wie oben beschrieben) gegen Ihre persönlichen Interessen, persönlichen Rechte und Freiheiten abzuwägen. Bitte beachten Sie, dass die Verletzung Ihrer Datenschutzrechte und -freiheiten minimiert wird, da wir, wenn möglich, Pseudonyme und aggregierte Daten verwenden und andere Prinzipien des eingebauten Datenschutzes anwenden. Außerdem hat nur eine begrenzte Anzahl geschulter Mitarbeiter Zugriff auf die Überwachungsaufnahmen. Scotch & Soda hat Ihre personenbezogenen Daten sorgfältig geschützt (siehe unten „Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten"). Basierend auf dem durchgeführten Abwägungstest ist Scotch & Soda der Ansicht, dass unsere legitimen Interessen Ihre persönlichen Rechte oder Freiheiten nicht beeinträchtigen.

3.4 Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen

Alle personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung verwendet werden, der wir unterliegen, wie z. B. personenbezogene Daten, die an Aufsichtsbehörden, Finanzbehörden oder Ermittlungsbehörden übermittelt werden müssen. Zum Beispiel, um bei Vorfällen Kamerabilder an Polizei und Justizbehörden weiterzugeben.

4. WIE SCHÜTZEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Scotch & Soda hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust oder jeglicher Form von rechtswidriger Verarbeitung zu schützen. Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten durch eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen, einschließlich einer sicheren Speicherung.

Unsere Informationssicherheitsrichtlinie basiert auf industriellen Standardnormen und umfasst Vorschriften über:
  • Organisation der Sicherheit personenbezogener Daten (Zuweisung von Verantwortlichkeiten in Funktionsprofilen);
  • Verwaltung von Unternehmensressourcen;
  • physische Sicherheit der Räumlichkeiten;Zutrittskontrolle und Berechtigungen für Mitarbeiter;
  • Wartung und Entwicklung von Systemen;
  • Notfälle;
  • Geschäftskontinuität;
  • Überwachung potenzieller Bedrohungen (extern oder intern);
  • Überwachung von Informationssicherheitsvorfällen; und
  • Durchführung eines regelmäßigen Sicherheitsaudits der Systeme.

5. AUFBEWAHRUNGSFRISTEN

Scotch & Soda speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für den spezifischen Zweck der personenbezogenen Daten erforderlich ist. Die Dauer, für die wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, hängt von der Art des Produkts oder der Dienstleistung, den länderspezifischen anwendbaren Gesetzen, der Art der personenbezogenen Daten und den Zwecken ab, für die sie verarbeitet wurden. Die Aufbewahrungsfrist kann daher je nach Zweck und Land unterschiedlich sein. Wir verfügen über eine umfassende Aufbewahrungsrichtlinie, die alle unterschiedlichen anwendbaren Szenarien abdeckt.

Wenn wir eine Anfrage von Ihnen erhalten, wie weiter unten unter „IHRE DATENSCHUTZRECHTE" beschrieben, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, werden wir Ihrer Anfrage nachkommen, es sei denn, geltendes Recht verbietet uns dies.

6. TEILEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN MIT DRITTEN?

Unser Grundprinzip ist, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben und dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur bei Bedarf an andere Unternehmen der Scotch & Soda-Gruppe (konzernintern) weitergeben. Innerhalb der Unternehmen unserer Scotch & Soda-Gruppe haben wir die Übertragung personenbezogener Daten durch den Abschluss eines konzerninternen Datenverarbeitungsvertrags (einschließlich, falls zutreffend, EU-Mustervertragsklauseln für die internationale Übertragung personenbezogener Daten) abgesichert. In einigen Fällen müssen wir Ihre personenbezogenen Daten jedoch an Dritte weitergeben (z. B. im Zusammenhang mit der Erfüllung einer Vereinbarung, um unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen oder um marketingbezogene Nachrichten zu versenden), wie z. B.:
  • Geschäftspartner, Lieferanten (z. B. IT-Dienstleister) und Subunternehmer;
  • Kontaktzentren, um uns in Bezug auf die Verbraucherbetreuung zu unterstützen;
  • Werbe- und Medienunternehmen, die in unserem Auftrag Marketing- und Medienaktivitäten durchführen; und
  • Analyse- und Suchmaschinenanbieter, die uns bei der Verbesserung und Optimierung unserer Website(s) und App unterstützen.

    Mit all diesen Dritten haben wir Datenverarbeitungsvereinbarungen getroffen. Einige unserer Lieferanten oder Dritte haben ihren Sitz in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder speichern ihre Daten außerhalb des EWR. Die Regelungen in diesen Ländern bieten nicht immer ein angemessenes Datenschutzniveau. Eine Liste der Länder, die ein angemessenes Datenschutzniveau bieten, finden Sie hier. Aus diesem Grund haben wir zusätzliche geeignete angemessene Maßnahmen ergriffen, um die Übermittlung personenbezogener Daten in diese Länder zu schützen, wie z. B. die EU-Mustervertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission genehmigt und angenommen wurden.

    Wir geben Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte weiter, um Gesetze und Vorschriften einzuhalten oder im Rahmen von Gerichtsverfahren oder einer gerichtlichen Anordnung.

    7. IHRE DATENSCHUTZRECHTE

    Sie können Scotch & Soda jederzeit um Zugang zu den personenbezogenen Daten bitten, die Scotch & Soda über Sie gespeichert hat. Sie haben das Recht zu verlangen:
    • Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten (Zugriff);
    • Berichtigung oder Änderung Ihrer personenbezogenen Daten (Berichtigung);
    • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Löschung/Recht auf Vergessenwerden);
    • Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Einschränkung); und
    • Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen oder an Sie selbst, wenn wir Ihre Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder auf Grundlage der von Ihnen mit uns geschlossenen Vereinbarung verarbeitet haben (Datenübertragbarkeit).

    Darüber hinaus haben Sie das Recht, der (Weiter-)Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn wir Ihre Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen verarbeitet haben (Widerspruch).

    Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder eines Ihrer Rechte geltend machen möchten, kontaktieren Sie uns bitte über consumercare@scotch-soda.com.

    8. MINDERJÄHRIGE, DIE PERSONENBEZOGENE DATEN BEREITSTELLEN

    Die Altersgrenze für Minderjährige zum Einholen der elterlichen Zustimmung wird von jedem EU-Mitgliedstaat festgelegt und kann zwischen 13 und 16 Jahren liegen. Minderjährige dürfen Scotch & Soda personenbezogene Daten nur mit schriftlicher Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten übermitteln.

    9. BESCHWERDEN

    • Wenn Sie eine Beschwerde über unsere Produkte oder Dienstleistungen haben, kontaktieren Sie uns bitte über consumercare@scotch-soda.com.
    • Wenn Sie eine Beschwerde über unsere Produkte oder Dienstleistungen haben, kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten über consumercare@scotch-soda.com.
    • Wenn Sie nicht damit zufrieden sind, wie wir Ihre Anfragen bearbeiten/verarbeiten oder wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können Sie sich an Ihre örtliche Datenschutzbehörde wenden. Hier finden Sie den Link zur Übersicht Ihrer EU Nationalen Datenschutzbehörde.

    10. KONTAKT

    • Die E-Mail-Adresse für die Kontaktaufnahme mit Scotch & Soda lautet consumercare@scotch-soda.com.
    • Die Postanschrift von Scotch & Soda lautet Jacobus Spijkerdreef 20, 2132 PZ, Hoofddorp, Niederlande.
    • Die Scotch & Soda Group B.V. ist im Handelsregister unter der Nummer 53020863 eingetragen und hat ihren Sitz in Jacobus Spijkerdreef 20, 2132 PZ, Hoofddorp, Niederlande.
    • Sie können Consumer Care auch über die auf unserer Website angegebene Telefonnummer kontaktieren.

    11. KALIFORNISCHE DATENSCHUTZRECHTE

    11.1 Informationen für Kunden

    Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, haben Sie das Recht zu verlangen, dass wir (1) Ihnen Zugang zu den personenbezogenen Daten gewähren, die wir über Sie gespeichert haben, (2) die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhoben haben, löschen und (3) Ihnen Zugang zu einer Liste von Kategorien personenbezogener Daten gewähren, die an Dritte für Direktmarketingzwecke der Dritten weitergegeben werden. Wir diskriminieren keine kalifornischen Kunden, die eines ihrer in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Rechte ausüben. Unter bestimmten Umständen können wir Ihrer Auskunfts- oder Löschungsanfrage möglicherweise nicht nachkommen.

    Bitte richten Sie schriftliche Anfragen und Fragen zu Ihren Rechten an consumercare@scotch-soda.com oder rufen Sie uns an unter 1-866-544-1557. Bitte beachten Sie, dass wir Sie gemäß den gesetzlichen Bestimmungen dazu auffordern, Ihre Identität nachzuweisen. Wir können eine Identitätsprüfung per Telefonanruf oder E-Mail durchführen. Abhängig von Ihrer Anfrage fragen wir nach Informationen wie Ihrem Namen, dem letzten Artikel, den Sie bei uns gekauft haben, oder dem Datum Ihres letzten Einkaufs. Wir können Sie auch bitten, eine unterschriebene Erklärung zur Bestätigung Ihrer Identität vorzulegen. Nach einer Anfrage werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um personenbezogene Daten über Sie in unseren Dateien bereitzustellen, zu korrigieren oder zu löschen.

    Unter bestimmten Umständen können Sie einen bevollmächtigten Vertreter benennen, der in Ihrem Namen Anfragen zur Ausübung bestimmter Datenschutzrechte einreicht. Sie müssen uns eine Kopie der unterschriebenen Genehmigung zukommen lassen, die Sie dem bevollmächtigten Vertreter erteilt haben, um die Anfrage in Ihrem Namen einzureichen und Ihre eigene Identität direkt bei uns zu überprüfen.

    11.2 Informationen für Bevollmächtigte

    Wenn Sie ein bevollmächtigter Vertreter sind, der eine Anfrage im Namen einer Einzelperson stellt, müssen Sie der Anfrage eine Kopie der folgenden Informationen beifügen:
    • ein ausgefülltes Formular zur Ernennung eines bevollmächtigten Vertreters (auf Anfrage erhältlich), aus dem hervorgeht, dass Sie berechtigt sind, im Namen des Kunden zu handeln. Wir werden dem Kunden angemessene, durch Quittung nachgewiesene Notarkosten erstatten.
    • falls der bevollmächtigte Vertreter keine natürliche Person ist, Nachweis der Firmenregistrierung beim Außenminister, um Geschäfte in Kalifornien zu tätigen.

    Wenn wir nicht beide Informationen erhalten, wird die Anfrage abgelehnt.

    11.3 Offenlegung der Weitergabe von Informationen

    Kalifornien verlangt von Organisationen, offenzulegen, ob die folgenden Kategorien personenbezogener Daten erfasst, gegen „wertvolles Entgelt" oder für den „Geschäftszweck" einer Organisation (wie diese Begriffe im kalifornischen Recht definiert sind) übertragen werden. Die folgende Liste zeigt die Kategorien personenbezogener Daten, die wir in verschiedenen Kontexten erfassen und übertragen. Bitte beachten Sie, dass sich diese Liste aufgrund ihrer Vollständigkeit auf Arten von Informationen beziehen kann, die wir über andere Personen als Sie selbst erfassen und weitergeben. In allen Fällen geben wir personenbezogene Daten an staatliche Stellen weiter, wenn dies erforderlich ist, um Gesetze einzuhalten oder illegale Aktivitäten zu verhindern.
    • Identifikatoren - Wir können diese Art von Informationen für unsere Geschäftszwecke an Dritte weitergeben. Dazu können Werbenetzwerke, verbundene Unternehmen oder Tochtergesellschaften, Geschäftspartner, Datenanalyseanbieter, Internetdienstanbieter, Marketingpartner, Betriebssysteme und Plattformen, andere Dienstanbieter, Zahlungsabwickler und Finanzinstitute, professionelle Dienstleistungsorganisationen und soziale Mediennetzwerke gehören.
    • Zusätzliche Kategorien personenbezogener Daten, die im California Customer Records-Statut (Cal. Civ. Code § 1798.80(e)) beschrieben wurden - Wir können diese Art von Informationen für unsere Geschäftszwecke an Dritte weitergeben. Dazu können verbundene Unternehmen oder Tochtergesellschaften, Geschäftspartner, Internetdienstanbieter, Marketingpartner, Betriebssysteme und Plattformen sowie andere Dienstanbieter gehören.
    • Merkmale geschützter Klassifikationen – Wir können diese Art von Informationen für unsere Geschäftszwecke an Dritte weitergeben. Dies kann Betriebssysteme und Plattformen sowie andere Dienstanbieter umfassen.
    • Kommerzielle Informationen – Wir können diese Art von Informationen für unsere Geschäftszwecke an Dritte weitergeben. Dazu können Werbenetzwerke, verbundene Unternehmen oder Tochtergesellschaften, Geschäftspartner, Datenanalyseanbieter, Internetdienstanbieter, Marketingpartner, Betriebssysteme und Plattformen, andere Dienstanbieter, Zahlungsabwickler und Finanzinstitute, professionelle Dienstleistungsorganisationen und soziale Mediennetzwerke gehören.
    • Informationen zu Internet- oder anderen elektronischen Netzwerkaktivitäten – Wir können diese Art von Informationen für unsere Geschäftszwecke an Dritte weitergeben. Dazu können Werbenetzwerke, verbundene Unternehmen oder Tochtergesellschaften, Geschäftspartner, Datenanalyseanbieter, Internetdienstanbieter, Marketingpartner, Betriebssysteme und Plattformen, andere Dienstanbieter, Zahlungsabwickler und Finanzinstitute, professionelle Dienstleistungsorganisationen und soziale Mediennetzwerke gehören.
    • Geolokalisierungsdaten – Wir können diese Art von Informationen für unsere Geschäftszwecke an Dritte weitergeben. Dazu können Werbenetzwerke, verbundene Unternehmen oder Tochtergesellschaften, Geschäftspartner, Datenanalyseanbieter, Internetdienstanbieter, Marketingpartner, Betriebssysteme und Plattformen, andere Dienstanbieter, Zahlungsabwickler und Finanzinstitute, professionelle Dienstleistungsorganisationen und soziale Mediennetzwerke gehören.
    • Audio-, elektronische, visuelle, thermische, olfaktorische oder ähnliche Informationen – Wir können diese Art von Informationen für unsere Geschäftszwecke an Dritte weitergeben. Dies kann andere Dienstleister umfassen.
    • Berufliche oder beschäftigungsbezogene Informationen - Wir können diese Art von Informationen für unsere Geschäftszwecke an Dritte weitergeben. Dies kann andere Dienstleister umfassen.
    • Nicht-öffentliche Bildungsinformationen (wie im Family Educational Rights and Privacy Act definiert) - Wir können diese Art von Informationen für unsere Geschäftszwecke an Dritte weitergeben. Dies kann andere Dienstleister umfassen.
    • Schlussfolgerungen aus den oben aufgeführten Informationen – Wir können diese Art von Informationen für unsere Geschäftszwecke an Dritte weitergeben. Dazu können Werbenetzwerke, verbundene Unternehmen oder Tochtergesellschaften, Geschäftspartner, Datenanalyseanbieter, Internetdienstanbieter, Marketingpartner, Betriebssysteme und Plattformen, andere Dienstanbieter, Zahlungsabwickler und Finanzinstitute, professionelle Dienstleistungsorganisationen und soziale Mediennetzwerke gehören.

    Unsere App herunterladen