Über uns

...den Status Quo herausfordern. Für unsere authentische Amsterdam-Ästhetik beweisen wir Mut: Wir machen Nicht-Passendes passend, wir verschmelzen Ungewöhnliches miteinander. Wir sind stolz auf unsere Handschrift in Form von ein-bisschen-zu-viel Farbe, Print und Struktur.

Die Scotch Ästhetik

Am Anfang unserer Designs steht unsere Wertschätzung für Klassiker, die die Zeit überdauern. Diese Stilikonen haben unser Herz gewonnen und wir verwandeln sie in unsere Signature-Styles. Pieces wie das weiße Hemd, die Workwear-Chino und die Truckerjacke, eine klassische Leder-Bomberjacke oder perfekt gefertigte Parkas.

Unsere Furchtlosigkeit lässt uns die Welt auf der Suche nach neuen Twists und Schätzen für die neue Saison bereisen. Wonach wir suchen? Das kann alles sein: ein Stück Vintage-Stoff, ein besonderes Finish von Surfer-Styles, eine Souvenir-Jacke aus dem Japan der Fünfzigerjahre, ein secondhand Regenschirm oder sogar eine Comic-Figur. Diese einzigartigen Schätze erwecken unsere Neugier.

Durch sie wollen wir noch mehr erkunden – wir sind hungrig nach Informationen. Unsere Lieblinge kommen mit uns nach Amsterdam (oft auch nur in Gedanken) und schreiben die Storys hinter den Kollektionen. Nachforschungen gepaart mit Vorstellungskraft enthüllen die Layers und Kapitel, die schließlich von den wunderschönen Pieces wiedererzählt werden.

Eine Familiengeschichte

Alles begann 1985 mit der Unternehmensgründung. 15 Jahre später kauften drei zielstrebige Mavericks die Firma und verwandelten sie in die feste Größe der Fashion-Welt, die sie heute ist.

Sie sind Experten ihrer Metiers – der kreativen Leitung, der Architektur einer jeden Kollektion und des unternehmerischen Denkens und Handelns. Gemeinsam erschufen sie die unvergesslichen Herren-Looks, die nicht nur alle Blicke auf sich zogen, sondern auch ein größeres Design-Studio notwendig machten. Wir zogen um: in unsere berühmte ehemalige Kirche an der Amsterdamer Keizersgracht.

Mehr zur Kirche mit der Nr. 22 ansehen

Die Beliebtheit stieg und so veröffentlichten wir nur ein paar Jahre später unsere Jungenkollektion. Der Look ähnelte der Herren-Ästhetik, die uns berühmt machte, und so lag der Name unserer neuen Mini-Serie nahe: Scotch Shrunk. Bald danach erschien unsere Damenkollektion Maison Scotch, da wir immer mehr Frauen in den Looks der Herren entdeckten. 2010 machte die Mädchenkollektion Scotch R’belle das Familienglück perfekt.

Im gleichen Jahr gründete Scotch & Soda sein eigenes Denim-Label – Amsterdams Blauw.

An der Spitze dieser Kollektion stehen eingefleischte Blue-Jeans-Liebhaber, die auf der Suche nach der perfekten Dosis an Deconstruction, Selvedge, exklusiven Farben und Waschungen immer einen Schritt weitergehen.

Amsterdam und die Welt

Während der letzten acht Jahre trug die gezielte Wachstumsstrategie von Scotch & Soda Früchte. Immer mehr Scotch Spaces wurden eröffnet, 2016 erlebten wir unser Debüt auf der New York Fashion Week und trugen unsere Scotch Ästhetik in die Welt – durch die ersten großen Werbekampagnen mit dem Titel „From Amsterdam, From Everywhere.“.

Heute können wir 251 Stores in unseren liebsten Ecken der angesagtesten Städten dieser Welt unser Eigen nennen.

Mit dem Launch unserer Schuhkollektion und unserem Traumpaar an Signature-Düften Anfang 2019 wurde der Scotch & Soda Lifestyle perfekt.

Mehr erfahren...

Scotch Spaces

Unsere Liebe für authentische Handwerkskunst in Harmonie mit der lokalen Architektur vereint.
Mehr erfahren

Unser Design-Studio

Unter hohen historischen Decken im Herzen Amsterdams fließt Kreativität in Kreationen.
Mehr erfahren