Bessere Materialien

Wir achten auf ein ausgewogenes Verhältnis von Qualität, Komfort und Materialien, um Kleidungsstücke zu kreieren, die lange halten. Die sorgfältige Auswahl unserer Materialien in der Design- und Beschaffungsphase ist von zentraler Bedeutung für unsere Mission, einen positiven Beitrag zu leisten und Umweltbelastung zu reduzieren. Jede Saison integrieren wir mehr biologische, recycelte und regenerierte Fasern in unsere Kollektionen. Diese Fasern haben eine geringere Auswirkung auf die Umwelt im Vergleich zur konventionellen Alternative, was sie zu einer besseren Wahl macht. Zum Beispiel wird Bio-Baumwolle aus gentechnikfreiem Saatgut angebaut,
die auch weniger Wasser zum Wachsen benötigt. Und im Falle von recycelten Fasern sinkt die Nachfrage nach neuen Frischfasern, Textilabfälle werden weiter verwendet und vor der Deponie bewahrt. Alle biologischen, recycelten und/oder regenerierten Fasern, die wir bei Scotch & Soda verwenden, sind von Drittorganisationen zertifiziert oder sind Markenfasern.
Better materials

UNSER VERANTWORTUNGSVOLLER STANDARD FÜR MATERIALIEN

Um dich dabei zu unterstützen, informierte Entscheidungen zu treffen, wenn du bei uns einkaufst, und um uns zu helfen, unsere Fortschritte zu messen, haben wir den Scotch & Soda Verantwortungsvollen Standard für Materialien entwickelt. Dabei handelt es sich um einen Mindestprozentsatz an biologischen, recycelten, erneuerbaren und/oder regenerierten Fasern, aus denen das Hauptmaterial eines Artikels besteht – die im Vergleich zu konventionellen Stoffen nachweislich besser für die Umwelt sind. Wir haben mit einem Mindeststandard von 20 % begonnen und werden diesen Prozentsatz ab Sommer 2022 auf 50 % verantwortungsvollen Faseranteil erhöhen. Unser Ziel ist es, dass bis 2024 70 % der Styles (Kleidungsstücke, alle Linien) nach unseren Kriterien von mindestens 50 % biologischem, recyceltem, erneuerbarem und/oder regeneriertem Faseranteil hergestellt werden. Recycelte Baumwolle kann als Mischung bestehen, da die Fasern kürzer sind und für die Langlebigkeit gemischt werden müssen. Bei Jacken müssen sowohl das Obermaterial als auch die Füllung unseren Standard für verantwortungsvolle Materialien erfüllen.

Im Folgenden wird unser Weg skizziert, um unser Ziel zu erreichen, dass 70 % der Styles bis 2024 einen Anteil von mindestens 50 % an biologischen, recycelten, erneuerbaren und/oder regenerierten Fasern enthalten. Damit unsere Lieferanten jedes einzelne Design oder jede Technik in einer verantwortungsvollen Qualität anbieten können, braucht es Zeit, Forschung und Innovation. Daher haben wir einen Zeitplan mit Zielen festgelegt, um unseren Fortschritt zu bewerten und zu überwachen, während wir uns bis 2024 und darüber hinaus weiterentwickeln.

  • Herbst/Winter 2021: 40 % – aktuelle Position
  • Frühling/Sommer 2022: 50 %
  • Herbst/Winter 2022: 60 %
  • Frühling/Sommer 2023: 65 %
  • Herbst/Winter 2023: 70 %
  • Frühling/Sommer 2024: 70 % +
Die Faserzusammensetzung des Hauptmaterials findest du auf dem Pflegeetikett jedes Kleidungsstücks. Dort sind die Faserart und der Prozentsatz angegeben. Wenn mehr als eine Sorte aufgeführt ist, dann liegt die Faser in einer Mischung vor. Hier erfährst du mehr über die Vorteile der Fasern, die wir verwenden:

ECONYL®

Ein regeneriertes Marken-Nylongarn, das aus Abfällen wie Industrieplastik, Stoffresten und Fischernetzen aus dem Meer gewonnen wird. ECONYL® hat die gleiche Qualität wie reines Nylon. Es nutzt jedoch ausrangierte Abfallmaterialien, um eine neue Faser zu erzeugen, wodurch die Notwendigkeit, neue Fasern aus neuen Ressourcen herzustellen, reduziert wird. Wir verwenden ECONYL® in unserer Bademode, meist in einer Mischung. Die Zusammensetzung ist auf dem Pflegeetikett zu finden.

LENZING™ ECOVERO™

LENZING™ ECOVERO™ – Das sind Markenfasern von LENZING™, die mit Zellstoff aus nachwachsendem Holz aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern hergestellt werden. Als Alternative zu konventioneller Viskose erzeugen LENZING™ ECOVERO™ Fasern bis zu 50 % weniger Emissionen und Wasserbelastung im Vergleich zu konventioneller Viskose. Wir verwenden LENZING™ ECOVERO™ Fasern in einer Vielzahl von Styles, wie in Kleidern und Hemden. Schau auf das Pflegeetikett für die Zusammensetzung.

BIO-BAUMWOLLE

Bio-Baumwolle – Eine Alternative zu konventioneller Baumwolle, die aus gentechnikfreiem Saatgut angebaut und auf Flächen produziert wird, die frei von Pestiziden und synthetischen Düngemitteln sind. Bio-Baumwolle benötigt deutlich weniger Wasser für den Anbau als konventionelle Baumwolle und wird in Fruchtfolge angebaut, was den Druck auf die lokalen Wasserressourcen verringert und die Gesundheit des Bodens fördert. Wir verwenden diese Faser in einer Mischung oder allein, um Produkte wie T-Shirts, Sweatshirts und Denim-Styles zu fertigen. Überprüfe das Pflegeetikett für den Anteil an Bio-Baumwolle.

RECYCELTE BAUMWOLLE

Recycelte Baumwolle – Eine Alternative zu herkömmlicher Baumwolle. Neue Fasern werden durch das Recycling von Baumwollstoffabfällen aus der Textilindustrie oder von nicht mehr benötigten Kleidungsstücken hergestellt. Da die Fasern von recycelter Baumwolle kürzer sind, müssen diese oft mit anderen Fasern gemischt werden, um Langlebigkeit und Qualität zu erhalten. Durch die Verwendung einer recycelten Quelle wird die Lebensdauer der Ausgangsfaser verlängert und der Bedarf an neuen Frischfasern sinkt. Durch die Verwendung bestehender Ressourcen werden Textilabfälle genutzt und vor der Mülldeponie bewahrt. Du kannst recycelte Baumwolle in Kleidungsstücken wie Jeans und Pullovern finden, der Prozentsatz ist auf dem Pflegeetikett angegeben.

RECYCELTES NYLON

Recyceltes Nylon – Eine Alternative zu neuem Nylon, hergestellt aus Abfällen der Textilindustrie. Recyceltes Nylon wird in einigen unserer Jacken und Badeshorts verwendet. Durch die Nutzung vorhandener Ressourcen wird Abfall im Fertigungsprozess, der für die Mülldeponie oder Verbrennung bestimmt wäre, zur Herstellung einer neuen Faser verwendet. Dieser Industrieansatz reduziert die Abhängigkeit von begrenzten natürlichen Ressourcen, wie zum Beispiel Erdöl, und verringert die Treibhausgasemissionen bei der Herstellung. Überprüfe das Pflegeetikett für die Stoffzusammensetzung.

RECYCELTES POLYESTER

Eine Alternative zu herkömmlichem Polyester. Es wird durch das Recyceln bestehender Ressourcen wie recycelte Plastikflaschen, Polyesterabfälle und Kleidungsstücke hergestellt. Recyceltes Polyester nutzt Materialien, die sonst weggeworfen würden, und reduziert die Notwendigkeit, neue Fasern herzustellen. Wir verwenden recyceltes Polyester in allen möglichen Kleidungsstücken, wie Jacken, T-Shirts, Blazern und Kleidern, das Pflegeetikett zeigt den Inhalt.

RECYCELTES LEDER

Gebrauchtes Leder und Lederreste werden zur Herstellung von neuem Leder wiederverwendet. Wie andere recycelte Quellen werden Materialien genutzt, die sonst als Abfall gelten würden. Recyceltes Leder wird für einige Denim-Patches und Lederaccessoires wie Portemonnaies verwendet.

REFIBRA™

Eine Technologie von LENZING™, bei der durch Upcycling von Baumwollresten aus der Bekleidungsproduktion ein Baumwollzellstoff erzeugt wird, der in Kombination mit nachhaltig gewonnenem Holzzellstoff zur Herstellung neuer TENCEL™ Lyocell Fasern verwendet wird. Die Vorteile sind die einer recycelten Faser: die Nutzung vorhandener Ressourcen zur Herstellung einer neuen Faser und dem geschlossenen Produktionsprozess von TENCEL™ Lyocell.

REPREVE®

Eine recycelte Marken-Polyesterfaser, die aus wiederverwerteten Teilen, einschließlich Plastikflaschen, hergestellt wird. REPREVE® verwandelt diese Plastikflaschen, die für die Mülldeponie bestimmt sind, in eine Faser, die wir zum Füllen unserer Jacken verwenden. Ab dem Winter 2021 werden alle wattierten Jacken mit REPREVE® gefüllt sein. Neben den Vorteilen, Abfall in ein neues Produkt zu verwandeln, bietet sie eine tierfreundliche und daunenfreie Alternative zur herkömmlichen echten Daunenfüllung. Achte auf das speziell gebrandete Etikett.

TENCEL™ LYOCELL

Marken-Lyocellfasern von LENZING™, die aus nachhaltig gewonnenem Holzzellstoff gewonnen werden. Ein erneuerbarer Rohstoff, der aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt. Die Herstellung der Faser erzeugt im Vergleich zu herkömmlichem Lyocell geringere Auswirkungen auf Luftemissionen und Wasser – das Material wird in einem geschlossenen Produktionsprozess hergestellt, bei dem 99% des natürlichen Lösungsmittels zurückgewonnen sowie wiederverwendet und das gesamte Wasser recycelt wird. Wir verwenden TENCEL™ Lyocell bei vielen Styles, wie T-Shirts, Hemden und Denim-Styles. Die Zusammensetzung ist auf dem Pflegeetikett aufgeführt.

TENCEL™ MODAL

Eine gebrandete Alternative zu herkömmlichem Modal. Holzbasierte Textilfasern von LENZING™, werden aus natürlich gewachsenem Buchenholz aus nachhaltigen Quellen in einem umweltfreundlichen Verfahren gewonnen. Diese weiche Faser wird in T-Shirts, Sweatshirts und Hemden verwendet, der Faseranteil ist auf dem Pflegeetikett angegeben.

UNSERE MATERIALIEN ZUR STORE-GESTALTUNG

Unsere Mission erstreckt sich auch auf die Umgebung unserer Stores. Wo immer möglich, arbeiten wir beim Bau unserer Stores mit lokalen Unternehmen zusammen und recyceln die vorhandenen Materialien. Alle Holzelemente in unseren Stores sind vom Forest Stewardship Council (FSC) anerkannt und zertifiziert. Seit 2016 setzen wir in unseren Stores und Showrooms LED-Beleuchtung ein.

Alle neuen Stores sind mit Bügeln aus RCS-zertifiziertem Fasal® ausgestattet, einem Holzmaterial aus erneuerbaren Rohstoffen. Am Ende ihrer Lebensdauer werden diese Bügel gesammelt und zu neuen Bügeln verarbeitet – so schließt sich der Kreis wieder.

UNSER VERPACKUNGSMATERIAL

2019 haben wir FSC-zertifiziertes Papier und Karton für alle unsere Etiketten und Versandkartons eingeführt – dies ist unser neuer Standard für alle neuen Verpackungslösungen, die wir erstellen. Die Verwendung von FSC-zertifizierten Produkten stellt sicher, dass die Materialien aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammen, die ökologische, soziale und wirtschaftliche Vorteile bieten.

Ein weiterer Bereich der Verbesserung, an dem wir arbeiten, ist eine alternative Lösung für alle unsere Kunststoffverpackungen. Es ist wichtig, die richtige Lösung zu finden, die unser Produkt schützt, um sicherzustellen, dass es dich in einwandfreiem Zustand erreicht. Wir testen gerade zwei Optionen und erwarten, dass wir im Jahr 2022 mit der Umsetzung der gewählten Lösung beginnen können.

Du kannst uns bei unserer Mission helfen, indem du unsere Verpackungsmaterialien wiederverwendest und recycelst.

LISTE GEBANNTER SCHADSTOFFE

Wir haben eine Liste mit über 100 Chemikalien (einschließlich chemischer Finishes und Verfahren), die wir bei der Herstellung unserer Kollektionen nicht verwenden, dokumentiert in der Scotch & Soda Restricted Substance List (RSL). Alle unsere Lieferanten verpflichten sich zur Einhaltung der RSL-Liste, die sicherstellt, dass die Gesetzgebung zur ordnungsgemäßen Verwendung von Chemikalien und Substanzen eingehalten wird. Um die Einhaltung der RSL zu gewährleisten, werden unsere Produkte regelmäßig von zertifizierten Testlaboren überprüft.

TIERWOHL

Das Wohlergehen der Tiere ist uns wichtig, weshalb wir uns voll und ganz dafür einsetzen, eine 100 % pelzfreie Marke zu sein. Wir haben eine Tierschutzrichtlinie, zu der sich jeder Lieferant, mit dem wir zusammenarbeiten, verpflichtet und die er einhält.

  • Wir verwenden kein Virgin-Angora (2019 eingestellt) und Mohair (2019 eingestellt).
  • Wir verwenden keine neuen Federn oder Daunen (2019 eingestellt).
  • Ab 2021 fertigen wir keine Kleidung mehr mit Virgin-Kaschmir.
  • Wir testen weder kosmetische Produkte noch die Rohstoffe, die zu seiner Herstellung verwendet werden, an Tieren.
  • Wir verwenden keine Materialien, die von gefährdeten Arten gemäß der International Union for the Conservation of Nature (IUCN) oder der Convention of International Trade in Endangered Species (CITES) stammen.
  • Alle Leder oder Häute müssen als Nebenprodukt der Fleischindustrie bezogen werden und von Erzeugern mit guter Tierhaltung stammen. Leder oder Haut darf nicht von lebenden oder abgetriebenen Tieren gewonnen werden. Häute von wild gefangenen Tieren und exotischen Tieren dürfen nicht in Produkten von Scotch & Soda verwendet werden.
  • Wolle muss von Produzenten mit guter Tierhaltung stammen. Merinowolle, die in Produkten von Scotch & Soda verwendet wird, darf nicht von Landwirten stammen, die Mulesing betreiben.
Our cotton commitment

Unsere Baumwoll-Verpflichtung

Mehr erfahren
Our mission

Unsere Mission

Mehr erfahren
Our partners

Unsere Partner

Mehr erfahren
Sustainable and ethical supply chains

Nachhaltige und ethische Lieferketten

Mehr erfahren
Download the app