BLACK FRIDAY 30 % RABATT
+info

Gültig bis Montag, 29. November, 23:59 Uhr

Verantwortungsvolles Design

Bei der Herstellung von Denim wird sehr viel Wasser verbraucht. Wasser ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens in Amsterdam und eine Ressource, die wir wertschätzen.
Deshalb stellen wir uns der Herausforderung, unsere Praktiken zu verbessern, bessere Materialien zu beschaffen und unsere Auswirkungen auf die Umwelt
durch Überwachung und Senkung unseres Wasser-, Chemikalien- und Energieverbrauchs zu reduzieren.
Responsible design denim

UNSERE RICHTUNG

Die Entscheidung, bessere Materialien zu verwenden, wird in der Designphase getroffen, wenn wir die Stoffe beschaffen. Mit jeder Kollektion wollen wir den Einsatz von biologischen, recycelten und regenerativen Fasern als Alternative zu konventionellen Quellen erhöhen. In unserem Abschnitt „Bessere Materialien" findest du Informationen zu unserem Materialstandard, zu den Vorteilen dieser Materialien sowie zu unserem Plan, um unser Ziel zu erreichen.

Denim wird traditionell aus konventioneller Baumwolle hergestellt. Diese Faser hat erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt – aufgrund des Einsatzes von Pestiziden und Düngemitteln, des hohen Wasserverbrauchs und der Bodenzerstörung, die sie verursacht. Deshalb haben wir uns verpflichtet, bis 2025 alle konventionelle Baumwolle in unseren Kollektionen durch bessere Alternativen (Bio, recycelt) zu ersetzen. In unserer Baumwoll-Verpflichtung findest du Informationen hierzu, zu den Vorteilen und zu unserem Plan zur Erreichung unserer Baumwoll-Verpflichtung.

Im Hinblick auf den Wasserverbrauch während der Produktion arbeiten wir mit unseren Partnern an der Implementierung von Technologien wie e-Flow® – einer Technologie von Jeanologia™, die den Wasserbedarf bei Finishing-Prozess reduziert – um den Wasserverbrauch wo immer möglich zu senken. Ab Frühjahr 2022 werden wir den Umwelteinfluss jedes von uns hergestellten Denim-Artikels mit Hilfe der EIM (Environmental Impact Measurement) Scorecard von Jeanologia™ verfolgen. Diese Scorecard misst den Wasser-, Chemikalien- und Energieverbrauch sowie die Gesundheit der Arbeiter in der Finishing-Phase der Denim-Produktion. Durch die Festlegung einer formalen Messmethode können wir weitere Schritte zur Verbesserung und Verringerung unserer Auswirkungen unternehmen.

Unsere Bemühungen um verantwortungsvolles Design beschränken sich nicht nur auf die Stoffe oder Produktionsprozesse. Langlebigkeit ist auch Teil unseres Designprozesses. Wir kreieren Styles, die du viele Saisons tragen kannst. Wir suchen auch nach Möglichkeiten, Kleidungsstücke wiederzuverwenden, umzufunktionieren und zu recyceln, um ihren Lebenszyklus zu verlängern.

UNSERE DENIM-VERPFLICHTUNG

Wir bei Scotch & Soda möchten einen positiven Einfluss ausüben. Deshalb sind wir Teil einer zukunftsorientierten Denim-Community hier in Amsterdam, in der wir unser Fachwissen teilen. Die Gruppe besteht aus einer Vielzahl von Denim-Experten, von Marken über Webereien bis hin zu Produktionsunternehmen und noch darüber hinaus, die alle zusammenarbeiten, um die Zukunft von Denim zu verbessern.

Im Jahr 2020, während der jährlichen Amsterdam Denim Days, haben wir unser Engagement für eine nachhaltigere Denim-Produktion bekräftigt. Wir schlossen uns mehreren anderen Marken und Lieferanten in einem bahnbrechenden Schritt an: The Denim Deal. Der Schwerpunkt liegt hierbei darauf, das Post-Consumer-Recycling von Textilien zum neuen Industriestandard zu machen. Wir als Gruppe haben uns darauf geeinigt, so schnell wie möglich auf einen Standard von 5 % recycelten Textilien in allen Denim-Kleidungsstücken hinzuarbeiten. Außerdem haben wir uns gemeinsam verpflichtet, drei Millionen Denim-Kleidungsstücke herzustellen, die mindestens 20 % recycelte Textilien enthalten.

Hier erfährst du mehr über die Initiative.
Responsible design denim deal
Image courtesy of the Denim Deal

MEHR ENTDECKEN

Amsterdams blauw

Amsterdams Blauw

Mehr erfahren
Expertise

Expertise

Mehr erfahren
Download the app